Saddle Advisor Pro (bmg) Ausbildung

Saddle Advisor Pro. Ausbildung für Pferdetherapeuten und Veterinärmediziner

ab € 4750,- p.P.

Information

EWV ist staatliche anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz M-V.
EWV ist international nach ISO 9001 DQS zertifiziert

Schon im Rahmen unserer Ausbildung zum Pferdephysio- und Rehatherapeuten (bmg) legen wir großen Wert auf das Thema Sattel und stellen immer wieder in der Praxis fest, wie wichtig das Wissen und die Beurteilung der Pferdeanatomie in Stand und Bewegung ist und das eine korrekte Sattelbeurteilung immer nur unter dem Reiter und dem Pferd in Bewegung erfolgen kann.

Seit 2020 arbeitet EWV mit Dagmar König zusammen und in Zusammenarbeit mit Frau König entstand die Ausbildung zum Saddle Advisor Pro (bmg), die es dem ausgebildeten Therapeuten ermöglicht eine fachkundige Beurteilung von Pferd und Reiter und Sattel zu erheben und diese in Form eines Befundbogens / Messbogens an den Sattler weiterzuleiten, der dann den Sattel in Zusammenarbeit mit dem Saddle Advisor Pro (bmg) für Pferd und Reiter dynamisch anzupassen. Seit 2021 arbeitet EWV nun auch erfolgreich mit Florian Schwach und Martina Leis zusammen.

Für die Fortbildung zum Saddle Advisor Pro (bmg) haben wir drei Experten aus dem täglichen Arbeitsleben rund ums Pferd vereint, den Profi in der Beurteilung von Pferd und Reiter, den Sattler (unabhängig von der Marke) und ein Messsystem / Messbogen, der eine neutrale Beurteilung, markenunabhängig, zulässt

Aus diesem Grund gibt es eine Zulassungsvoraussetzung für die Ausbildung. Um dem gewohnt hohen Anspruch an die Ausbildungen von EWVgerecht zu werden, sind die Kurse auf 6 Schüler begrenzt.Zu Beginn der Ausbildung erhalten Sie ein Skript in ausgedruckter Form und während der Ausbildung den Messbogen und das Messmaterial. Zugelassen sind ausschließlich Pferdephysiotherapeuten, Manuelle Therapeuten / Pferdeosteopathen und Veterinärmediziner.

Die Aufgabe des Advisors ist die Beurteilung des Sattels in Bewegung und eine Beurteilung der Muskulatur. Des Weiteren als Bindeglied zwischen Sattler und Kunde / Pferd zu fungieren. Über die Beurteilung des Sattels hinaus, beurteilt er die Muskulatur und spricht Empfehlungen aus, wie diese bis zur Sattelanpassung behandelt werden muss, falls es Befunde gibt.

Im Idealfall kommt der Advisor engmaschig zu den Kundenpferden, und kann so die Muskulatur kontrollieren, und durch die Vermessung dokumentieren, wo und in welche Richtung sich Veränderungen ergeben haben und diese an den Pferdebesitzer und auch den Sattler weiterleiten, um im Idealfall direkt positiv eingreifen zu können, oder auch zu dokumentieren, wie sich das Pferd positiv nach der Sattelanpassung muskulär entwickelt hat.

Wir freuen uns auf Sie, dass Sie sich für die Ausbildung entschieden haben und so zum professionellen Bindeglied zwischen Kunden und Sattler werden und durch Ihre professionelle Arbeit Pferd und Reiter gesundes Reiten ermöglichen.

Termine:

21. und 22. Mai 2022: Esther Weber-Voigt

Anatomie und Biomechanik Pferd in Theorie (online)

11. und 12 Juni 2022: Selina Throm u. Dr. Carla Gerhard

Neurologie, Muskellehre und Physiologie in Theorie Erkrankungen durch nicht passenden Sattel (online)

23. und 24. Juli 2022: Martina Leis

Sattelgeschichte, Formen, Nutzung, Erkrankungen, Resultat aus nicht passenden Sätteln, Messsysteme (online)

27. und 28. August 2022: EWV und Philip Sehnert

Anatomie in Bewegung und ein Tag mit dem Sattler

24. und 25. September 2022: Dagmar König

Messsysteme in der praktischen Anwendung und das Ausfüllen des Messbogens

29. und 30. Oktober 2022: Dagmar König

Messsysteme in der praktischen Anwendung und das Ausfüllen des Messbogens, am zweiten Tag, Pferde in Bewegung, Vermessen und Beurteilen

Nach der Ausbildung müssen 30 Messbögen eingereicht werden, 1 Praxistag bei einem Partnersattler erfolgen.

In der Ausbildung enthalten sind: Skripte, Messmaterial und Messbogen EWV

Viel Freude und Erfolg wünschen EWV und Dagmar König

Leistungen


Meinungen unserer Schüler