Faszientechniken in der Manuellen Therapie von Pferden Fortbildung

Faszien bilden ein Grundgerüst des Körpers. Probleme in diesem Bereich haben weitreichende Folgen. Eine Behandlung in verschiedenen Techniken bringt das System wieder ins Gleichgewicht.

Termine / Beginn

  • Di 16. März 2021 in Deining
€ 150,- p.P.

Information

  • Dauer 1 Tag
  • Beginn 10:00
  • Ende 17:00
  • Stundenplan siehe unten
  • Teilnehmeranzahl: min 3, max 12
  • Schulungsort:
    Schulungszentrum: ReFit Horsecenter
    Burgstall 1
    92364 Deining
EWV ist staatliche anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz M-V.
EWV ist international nach ISO 9001 DQS zertifiziert
Faszien EWV.jpg

Die Faszientechnik stellt eine wichtige Therapieform in der manuellen Therapie am Pferd dar. Faszien bilden sozusagen ein Grundgerüst im Körper, ohne das eine störungsfreie Funktion nicht möglich ist. Ist an einer Stelle eine Verklebung/ Verspannung sind die Auswirkungen auf den restlichen Körper (Muskeln, Organe etc.) radikal. Deshalb bietet EWV eine entsprechende Fortbildung für Therapeuten an. Hier sollen anatomische Grundlagen im Bezug auf Faszien, Muskeln und Skelett gelehrt und verdeutlicht werden. Die praktischen Behandlungstechniken von verspannten oder verklebten Faszien schließen sich dann daran an.

Leistungen

  • theoretische Lektionen
  • praktische Übungen

Stundenplan

  • Schulungsort
  • Beginn,
  • Adresse

Schulungstage

Der genaue Stundenplan befindet sich noch in Bearbeitung.