NeuroStim® Intensivkurs Pferd Fortbildung

Vorgestellt wird das systemisch angelegtes Behandlungsprinzip der Neuromuskulären Stimulation als Weiterentwicklung auf Grundlage der Biomechanischen Stimulation(BMS) nach Nasarov.

Termine / Beginn

  • Sa 27. Februar 2021 in Deining
€ 300,- p.P.

Information

  • Dauer 2 Tage
  • Beginn 10:00
  • Ende 17:00
  • Stundenplan siehe unten
  • Teilnehmeranzahl: min 3, max 12
  • Schulungsort:
    Schulungszentrum: ReFit Horsecenter
    Burgstall 1
    92364 Deining
EWV ist staatliche anerkannte Einrichtung nach dem Weiter­bildungs­förderungs­gesetz M-V.
EWV ist international nach ISO 9001 DQS zertifiziert
fb_neurostim-intensivskurs-pferd.jpg

Es geht um die Optimierung der Selbstorganisation und Regeneration des Körpers durch das Wiederherstellen gesunder Bedingungen im Zelle- Milieu-Komplex ( Matrix) sowie im Myofaszialen System.

Faszien sind als den ganzen Körper umfassendes Spannungsnetzwerk für die Wirksamkeit der Regulationsmedizin unerlässlich und bedurfen einer schmerzfreie Behandlungsmethode, um die körpereigenen Regulationsmechanismen richtig nutzen zu können. Es wird demonstriert, wie durch rhythmisch -mechanische Applikation die Faszien funktionell mobilisiert werden können bei gleichzeitigem sensorischen Wahrnehmungstraining zur Verbesserung des Bewegungsverhaltens. Lokal eingesetzte, rhythmische Mikroextensionstechniken unter Verwendung des NeuroStim® lösen Verklebungen, verbessern das Bewegungsausmaß und entsäuern das Gewebe. Diese Behandlungsform ist für den Patienten angenehm und wir auch von kleinen Tieren hervorragend akzeptiert.

Inhalte:

Entstehung und Entwicklung der Biomechnischen Stimulation als Grundlage
Einführung in das Wirkprinzip
Übersicht über das Frequenzspektrum

Einblick in die Anwendungsmöglichkeiten des Gerätes:
Grundprinzip der Körperregulation mit Basisanwendung, Triggerpunkttherapie, Wundheilung, Möglichkeiten der Diagnostik u.v.m.

Häufige Indikationen beim Pferd und Beispiele für die Behandlungsmöglichkeiten:

  • Arthrosen
  • Lähmungen
  • Nervenläsionen
  • Narbenbehandlung
  • Sehnen- und Bänderverletzungen
  • Muskelatrophien
  • Wundheilung
  • Lymphdrainage
  • Warmup
  • CoolDown

Praktische Arbeit am Pferd unter Berücksichtigung eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes

Besprechung eigener Behandlungsfälle/ -Probleme

Leistungen

  • theoretische Lektionen
  • praktische Übungen

Stundenplan

  • Schulungsort
  • Beginn,
  • Adresse

Schulungstage

Freitag
11. Sep 2020
09:00
bis
17:00
09:00
bis
17:00
Anatomie I Vorhand/Hinterhand

Praxis und Theorie: Anatomie Vorhand und Hinterhand: Vorlesung, Arbeit mit knöchernen Präparaten und praktisch am Pferd

Esther Weber-Voigt